Infotag Bremen 2017
VDSG Bild
5. Norddeutscher Schulgeographentag 2017
24./25. März 2017

Thema: "Naturgewalten: Faszinierend und bedrohlich zugleich"

Klicken Sie hier, um das Programm herunterzuladen.
25 Zugriffe heute, 44152 insgesamt
Bremerhaven: Deutsches Schifffahrtsmuseum mit Museumshafen, Havenwelten mit Sail City Hotel, Klimahaus und Einkaufszentrum Mediterraneo
Bremerhaven: Museumshafen mit Seute Deern
Überseemuseum Bremen
Windmuehle am Wall

Wir über uns

Veranstaltungen / Bremer GEO-Infotage:

1980:
17. Deutscher Schulgeographentag vom 26. - 31. Mai 1980
Ausstellung "Bremen - Raum und Gesellschaft". Untere Rathaushalle Bremen (23.05.-15.06)
1987:
Tagung "Deutschland im Erdkundeunterricht", in Zusammenarbeit mit der Bundesarbeitsgemeinschaft für deutsche Ostkunde im Unterricht e.V (21.05.-24.05)
1989:
Tagung "Die DDR wirtschaftsgeographisch", in Zusammenarbeit mit der Bundesarbeitsgemeinschaft für deutsche Ostkunde im Unterricht e.V. und WIS Bremen (09.-12.11.)
1990:
Fachtag Geographie, "Umwelterziehung im Geographieunterricht", in Zusammenarbeit mit dem WIS Bremen (22.-23.11)
1993:
Fachtag Geographie, "GUS - Quo vadis?", in Zusammenarbeit mit dem WIS Bremen (10.03)
1994:
Symposiuim "Stoffkreisläufe", in Zusammenarbeit mit dem LV Niedersachsen und dem Arbeitskreis 'Schulinformation Energie' im Hörsaalgebäude der Universität Bremen (07.09.)

1. Bremer GEO-Infotag 14.05.2009
Thema: „China / GIS im Unterricht“ Altes Gymnasium Bremen
Jens Joachim, Leipzig:
„China – Wirtschaftsmacht im unaufhaltsamen Wandel“
Günther Riemann, Bremerhaven:
„Schülerbildungsreise nach Peking“
Günther Riemann, Dr. Jutta Breyer, Bremerhaven:
„Projekt: Nasse Füße in Bremerhaven“
Svenja Böhninghoff, Bremen:
„Unterrichtsbeispiele mit Google Earth am PC“
Michael Plehnert, Bremen:
„OpenStreetMap und seine Verwendung in Geographie und Schule“

2. Bremer GEO-Infotag 04.02.2010
Thema: „Stadtentwicklungen“ SZ Rübekamp, Bremen-Walle
Prof. Dr. Ivo Mossig, Universität Bremen:
„Talent, Inspiration, Kreativität und die Bedeutung der urbanen Zentren.
Können auch periphere Regionen vom Wachstum der Kultur- und Kreativwirtschaft profitieren?"
Dr. Martin Pries, Universität Lüneburg:
"Re-Inwertsetzung von Innenstädten (Zukunft oder Tod der Innenstädte? Re-Vitalisierung durch Einkaufszentren?)"
Dr. Fried Meyer zu Erbe, Universität Bremen:
“Zur Motivation im Geographieunterricht“ (didaktisch-methodischer Diskurs)

3. Bremer GEO-Infotag 30.06.2011
Thema: „Bremen und umzu“ SZ Rübekamp, Bremen-Walle
Dr. Martin Pries, Universität Lüneburg:
"Norddeutschlands Hafenstädte" (Schwerpunkte: Entwicklung, Außenhandel, Globalisierungstendenzen; Hinterland + Binnenverkehr; auch: Weser-Jade-Port + Y-Trasse; mehr Nordseehäfen – weniger Ostseehäfen)
Prof. Dr. J.-F. Venzke, Universität Bremen:
“Entwicklung der niedersächsischen Natur- und Kulturlandschaft"
(Die Geest - 6000 Jahre Kulturlandschaftsdynamik und ausgewählte
landschaftsökologische Problemfelder)
Dr. Andreas Voth, Universität Osnabrück-Vechta:
„Struktur und Veränderungen der Agrarlandschaft um Bremen herum“

4. Bremer GEO-Infotag 21.06.2012
Thema: „Dynamische Brennpunkte und ihre Entwicklungen: China und SüdostasienSZ Rübekamp, Bremen-Walle
Prof. Dr. Wolfgang. Hassenpflug, Christian-Albrechts-Universität Kiel:
"Chinas dynamischer Wandel – dargestellt an städtischen u. anderen Entwicklungen"
Dipl. Geogr. (cand. prom.) Martin Lukas, Universität Bremen:
„Landnutzungswandel in Java, Indonesien - Umweltmythen und Konflikte“ 

5. Bremer GEO-Infotag 13.06.2013
Thema: „Strukturwandel und Revitalisierung in Stadt und Industrie“, LIS Bremen
Dr. Martin Pries, Leuphana-Universität Lüneburg:
„Strukturwandel und Revitalisierung städtischer Räume in New York“  
Prof. Dr. Ivo Mossig, Universität Bremen:
„Wurzeln der Offshore-Windenergie in der Schiffbauindustrie?“

6. Bremer GEO-Infotag 22.05.2014
Thema: „Indien – ein Subkontinent mit großen Gegensätzen“ SZ Rübekamp, Bremen-Walle
Prof. Dr. Gerhard Bahrenberg, Universität Bremen:
„Soziale und sozialräumliche Differenzierung: Das Kastenwesen und die Stadt-Land-Differenzierung, Armut und ihre Überwindung, Stadtentwicklung“ sowie
„Aspekte des schwieriges Verhältnisses zwischen Indien und Pakistan als Erbe des Kolonialismus“
StR. Mechthild Thülig, SZ Walle:
„Disparitäten im Nordosten Indiens – die Staaten Assam und Meghalaya“

7. Bremer GEO-Infotag 21.05.2015
Thema: „Umgestaltung und Inwertsetzung von Räumen“
Prof. Dr. J.-F. Venzke, Universität Bremen:
„Grönland – anthropogene und klimatologische Einflüsse verändern und gestalten“
Prof. Dr. J. Lossau, Universität Bremen:
„Konflikthafte Umnutzung eines ehemaligen Flughafens: Das Tempelhofer Feld in Berlin“

8. Bremer GEO-Infotag 19.05.2016
Thema:"Der Klimawandel im Geografieunterricht"




Exkursionen des LV Bremen
 
Zielort / Thema
Leiter
Termin
Teilnehmer
Bremerhaven
Dr. Strohmeyer,
Bremerhaven
28.10.1983
29
Agrargebiet Südoldenburg
Prof. Windhorst,
Vechta
11.05.1984
29
Moorexkursion Prof. Kuntze,
Bremen
21.09.84 43
Siedlungsgenese Dr. Zimmermann, Wilhelmshaven 13.06.1985 27
Marsch und Geest, Unterweser Prof. Kuntze,
Bremen
11.10.1985 30
Oldenburg, Stadtexkursion Herr Barelmann, Oldenburg 21.03.1986 28
Küstenbebiet, Jadebusen Herr Michelsen, Oldenburg 03.10.1986 26
Harlebucht, Jever Herr Michelsen, Oldenburg 15.05.1987 30
Lübeck, Travemünde Herr Feller,
Bremen
20.05.1988 31
Moor, Küstenkanal, Papenburg Herr Michelsen, Oldenburg 09.06.1989 40
Stadtregion Hannover Prof. Rippel, Hannover 15.06.1990 24
Küstenexkursion Herr Michelsen, Oldenburg
Herr Feller, Bremen
Dr. Strohmeyer, Bremerhaven
22.09.1990 23
Rostock, Ostseeküste Herr Zuber-Seifert, Rostock 07.-09.06.
1991
18
Ökologie Dümmer See Dr. Klohn, Vechta 25.10.1991 23
Industrialisierung Unterelbe, Stadtsanierung Stade Dr. Kulka, Hannover 21.08.1992 23
Bremerhaven, Deindustrialisierung Dr. Strohmeyer, Bremerhaven 28.11.1997 25
Strukturwandel im Hamburger Hafen Dr. H. Brandes 15.06.2001 21





Entwicklung der Mitgliederzahlen

1965
45
1970
52
1975
60
1980 128
1985 128
1990 132
1995 123
2000 112
2002 110
2015 103